Sie befinden sich hier:

Aktuelles aus der Sozial-Holding Immer gut informiert

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung unserer Arbeit, interessante Neuigkeiten, neue Angebote und wichtige Veränderungen in unseren Einrichtungen und Projekten.

Unterricht mal anders: Schüler der 8. Klasse des Gymnasiums am Geroweiher und Bewohner des städtischen Altenheims Windberg haben sich im abgelaufenen Schuljahr einmal pro Woche getroffen, um gemeinsam über die vielleicht wichtigsten Fragen menschlicher Existenz zu sprechen: Was ist Glück und was ist der Sinn des Lebens? Wer bin ich? Wie fühlt es sich an, älter zu werden und was bedeutet Sterblichkeit für mich?

Auch bei der Werbung neuer Auszubildender ist die Sozial-Holding innovativ. Sie macht ihre Angestellten zu Markenbotschaftern, die im Kino zu sehen sind.

"Die Stadt ein Stück bunter machen “ mit farbenfrohen Fahnen, die den Sommer über für gute Laune in Mönchengladbach sorgen! Das ist die Idee hinter dem Kulturrucksack Projekt "Flags “ Fahnen für Mönchengladbach. Die Sozial-Holding unterstützt das Kulturprojekt.

46 Nachwuchskräfte der Sozial-Holding trafen sich jetzt zum Praxistransfertag im Altenheim Rheindahlen. Schon seit einigen Jahren kommen die Auszubildenden der städtischen Tochtergesellschaft einmal im Jahr zu einem Erfahrungsaustausch zusammen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand vor allem die Erkenntnis, dass der Pflegeberuf besser ist als das oft in der Öffentlichkeit vermittelte Bild.

Seit Oktober 2017 bietet die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach deshalb individuelle Gruppenführungen für Demenzkranke und Angehörige im TextilTechnikum an - etwa zu den Schwerpunktthemen „Nähen und Stoffe“, „Maschinen und Geräte“ oder „Spinnrad, Spindel und Flachs“. Betreut werden die Gäste dabei von zwei Fachleuten der Sozial-Holding und inzwischen 28 speziell geschulten ehrenamtlichen ErinnerungsbegleiterInnen.