Navigation einblenden Navigation

Senioren-Scooter-Sharing

Im Projekt Senioren-Scooter-Sharing wird "E-Mobilität" für die Zielgruppe 65+ ganz alltagspraktisch umgesetzt: An Verleihstationen können Senioren-Scooter (Elektromobile) über eine digitale Plattform (App) unkompliziert reserviert und gemietet werden.

Die selbstbestimmte Teilhabe am Leben im Stadtteil ist gerade für ältere Personen wichtig, um Einsamkeit und Pflegebedürftigkeit entgegenzuwirken - sei es der Gesangsabend oder der Arztbesuch. Doch für Personen mit Mobilitätseinschränkungen sieht die Realität oft anders aus. Der öffentliche Raum birgt Hürden, die eine sichere Fortbewegung hemmen: Enge Gehwege, zu hohe Bordsteine, Stolperfallen, fehlende oder ungeeignete Ausruhmöglichkeiten. Dabei helfen manchmal schon einfache Hilfsmittel bei der Überwindung dieser Barrieren.

Hier setzt das Modellprojekt an. Im Rahmen des Mobilitätsnetzwerks sollen sowohl technische Hilfsmittel als auch notwendige Kenntnisse und Trainings für eine sichere Teilhabe bereitgestellt werden. Begleitend wird für drei Jahre erforscht, wie sich die Angebote auf die Mobilität und das Wohlbefinden der Nutzer*innen auswirken.

Eine Runde durch den Stadtteil fahren? Den Weg zur Apotheke oder zu den Verwandten mit dem Scooter zurücklegen? Kein Problem! So vergrößert sich der Aktivitätsradius für ältere Menschen enorm.

Besonders wichtig hierfür sind auch die praxisnahen Fahrtrainings vorab. Auf dem "Senioren-Scooter-Park" im Stadtteil Hardterbroich wird der sichere Umgang mit dem Scooter sowie der Smartphone-App in Begleitung von augebildeten Mitarbeitern geschult.

Das Projekt wird über drei Jahre (April 2019 - März 2022) von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW e.V. gefördert.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.senioren-scooter-sharing.de

Ansprechpartnerin zum Projekt Senioren Scooter Sharing:
Altenheime der Stadt Mönchengladbach GmbH
Frau Susanne Wallrafen
August-Monforts-Str. 12/16
41065 Mönchengladbach
Telefon-Nr. 02161 / 6866-4140
E-Mail: S.Wallrafen[at]sozial-holding.de
 

 

Gefördert durch: Begleitet von: