Sie befinden sich hier:

Sieben neue staatlich anerkannte AltenpflegerinnenMontag, 5. September 2022

Sieben neue staatlich anerkannte Altenpflegerinnen

Grund zum Feiern hatten jetzt sieben Auszubildende der Sozial-Holding, die ihr Examen als staatliche anerkannten Pflegefachkraft erfolgreich absolviert haben. Sie gehörten dem letzten Ausbildungskurs speziell für die Altenpflege an. Nun gibt es die Generalistische Pflegeausbildung für alle Arbeitsfelder, in denen professionell Pflegende tätig sind.

Bernhild Birkenbeil, Leiterin des Fachbereichs Leben im Alter, und Praxisanleiterin Patricia Thenior, die den Nachwuchs über die Ausbildungszeit begleitet und intensiv auf das Examen vorbereitet hat, gratulierten zum Erfolg und freuen sich, dass sich die jungen Frauen nicht nur für die Arbeit mit alten Menschen entschieden, sondern auch für die städtischen Altenheime als Arbeitgeber entschieden haben.: „Das Team des Fachbereiches wird die neuen Kolleginnen beim Einstieg in den tollen, aber auch sehr anspruchsvollen Beruf, weiter unterstützen.“

Feierten gemeinsam das Examen bei der Sozial-Holding: (sitzend von links) Simone Schmitz, Esther Körfges, Chantal Ropertz, Bernhild Birkenbeil (Fachbereichsleitung „Leben im Alter“), Iris Molling (Personalabteilung), Laura-Maria Foerster, Fabienne-Monique Wolff, Janina Pieper, Erika Bauer, (stehend von links) Patricia Thenior (Koordinierende Praxisanleitung), Agnieszka Honka (Pflegedienstleitung) und Petra Sommerhäuser (Referentin des Fachbereiches).

Zurück