Sie befinden sich hier:

Sieben neue staatlich anerkannte Altenpfleger*innenMittwoch, 8. September 2021

Sieben neue staatlich anerkannte Altenpfleger*innen

Dass der Altenpflegeberuf attraktiver ist als sein Ruf, davon waren sieben Frauen und Männer überzeugt, die vor drei Jahren als Auszubildende bei der Sozial-Holding gestartet sind. Jetzt haben sie die Ausbildung zur staatlich anerkannten Pflegefachkraft abgeschlossen. Bernhild Birkenbeil, Leiterin des Fachbereichs Leben im Alter, und Praxisanleiterin Patricia Thenior, die den Nachwuchs über die Ausbildungszeit begleitet und intensiv auf das Examen vorbereitet hat, gratulierten zum Erfolg.

Neben der Urkunde gab es für die neuen Pflegeprofis, die nun in den städtischen Altenheimen ihre Arbeit aufnehmen, mit dem letzten Ausbildungsgehalt eine Anerkennungsprämie von 400 Euro pro Person. Ab sofort werden sie als Fachkräfte nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes – inklusive einer betrieblichen Altersversorgung – bezahlt.

Weitere Informationen zur Pflegeausbildung in der Sozial-Holding finden Sie hier.

Zurück