Sie befinden sich hier:

Wir sind dabei: Equal Care Day am 1. MärzMontag, 28. Februar 2022

Wir sind dabei: Equal Care Day am 1. März

Pflege ist international, Pflege ist nicht nur Frauensache!

Weit über 80 Prozent der der beruflichen Pflegearbeit in Deutschland wird von Frauen geleistet. Auf diesen Gender Care Gap, also die extreme Ungleichverteilung der Sorgearbeit zwischen den Geschlechtern, macht der Equal Care Day am 1. März aufmerksam, an dem sich die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach beteiligt.

„Mit dem Aktionstag machen wir auf die mangelnde Wertschätzung und das falsche Bild des Pflegeberufs in der Öffentlichkeit aufmerksam“, sagt Helmut Wallrafen, Geschäftsführer des städtischen Tochterunternehmens. „Immer noch herrscht die Meinung vor, die Pflege sei vor allem etwas für Frauen mit sozialer Ader und ohne große berufliche Ambitionen. Dabei sind unsere Beschäftigten im Pflegebereich hochqualifizierte Profis mit guten Karrierechancen, jeder Menge Weiterbildungschancen und auch im Vergleich zu anderen Berufen guter Bezahlung“, so Wallrafen weiter.

Der Chef von rund 900 Beschäftigten, der selbst als Altenpfleger ins Berufsleben gestartet ist, möchte junge Menschen ganz unabhängig von Geschlecht und Herkunft, für die Pflege gewinnen: „Auch in unserem Unternehmen ist der Frauenanteil hoch. Aber wir freuen uns über jeden jungen Menschen, der sich für den Beruf interessiert. Bei der Sozial-Holding arbeiten Frauen und Männer aus 24 verschiedenen Nationen unter einem Dach.“

Zurück