Sie befinden sich hier:

Vatertag im Altenheim Windberg

Der Vatertag, wo kommt er eigentlich her? Er hat seinen Ursprung in den USA, dort wird er seit dem Jahr 1910, nach dem Vorbild des Muttertages und zu Ehren der Väter gefeiert. In Deutschland findet der Vatertag jedes Jahr vierzig Tage nach dem Ostersonntag am christlichen Feiertag „Christi Himmelfahrt“ statt.

Wie begehen die „Väter“ diesen Tag? Wanderung, Fahrradtouren oder Planwagenfahrten mit Picknick. Vatertagsausflüge gehören zum Brauch des Tages. Was darf dabei auf keinen Fall fehlen? Ausreichend Alkohol darf auf keinen Fall fehlen. Deshalb bekommen beispielsweise unsere Herren im Altenheim Windberg, damit sie den „Ausflug" in unseren sommerlichen Garten an diesem Tag genießen können, ein Fläschchen Bier dazu – natürlich ganz nach Wunsch der Bewohner mal mit und mal ohne Alkohol.

In diesem Sinne „Prost“ auf einen schönen Vatertag.

Zurück