Navigation einblenden Navigation

LEITBILD

I. Die Gründungsidee

Um sich den steigenden fachlichen Anforderungen und dem Wettbewerb im Sozialbereich besser stellen zu können, hat die Stadt Mönchengladbach 1996 die Sozial-Holding gegründet. Damit sind die städtischen Angebote aus den Bereichen Pflege und Altenhilfe zusammengefasst.
Wir arbeiten mit dem Ziel, die Fachkompetenz, die sich in den städtischen Einrichtungen der Altenhilfe und Altenpflegeausbildung sowie in der Beschäftigungsförderung entwickelt hatte, unter dem Dach unseres neuen Dienstleistungsunternehmens für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt nutzbringend einzusetzen und weiterzuentwickeln.


II. Der Unternehmenszweck

Wir bieten Dienstleistungen an, die sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientieren, die sie in Anspruch nehmen. Die Leistungen der Sozial-Holding umfassen die Bereiche Soziales, Gesundheit, Beschäftigungsförderung und Arbeitsmarktpolitik.


III. Das Außenbild

Wir nehmen unter den sozialen Dienstleistungsunternehmen in Mönchengladbach eine Spitzenposition ein. Wir setzen innovative Akzente in der Altenhilfe und in der Arbeitsmarktsteuerung und profilieren uns überregional durch eine moderne Organisations- und Unternehmensstruktur.

Unsere Kunden sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, Behörden, Institutionen, Kooperationspartner und Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten. Als verlässlicher und verbindlicher Partner ist es uns wichtig, unsere Arbeit für unsere Kundinnen und Kunden transparent zu machen. Die Menschen, die unsere Dienste nutzen, schätzen die Qualität und Vielfalt sowie die gute Erreichbarkeit unserer Angebote.


IV. Die Kundinnen und Kunden

Wir arbeiten mit und für jährlich mehrere Tausend Menschen: in der Altenhilfe, in der Ausbildung und Qualifizierung sowie in der Beschäftigungsförderung. Diese Menschen haben sehr unterschiedliche und individuelle Bedürfnisse und Erwartungen an unsere Dienstleistungen: vom Bedürfnis nach Sicherheit und individueller Begleitung in der Pflege und Hauswirtschaft über den Wunsch nach einer beruflichen Weiterentwicklung bis zur sozialen Beratung.
Jede Kundin und jeder Kunde nutzt auf seine Weise unsere Hilfe und Kompetenz, um seine aktuelle Situation und Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Unsere Kundinnen und Kunden setzen sehr viel Vertrauen in unsere Dienstleistungen. Wir müssen und wollen ihnen gerecht werden, indem wir ihre Erwartungen zum Maßstab für die Qualität unserer Arbeit machen.


V. Unsere Wertvorstellungen

Wir orientieren unsere Arbeit an dem Grundsatz: Sozial handeln - wirtschaftlich arbeiten. Wir haben Respekt vor der Würde und Einmaligkeit jedes Menschen. Wir achten sein Recht auf Selbstbestimmung und die Einheit von Körper, Seele und Geist. Wir verpflichten uns einem sozialen Miteinander für eine menschliche Gesellschaft.
Die uns zur Verfügung gestellten wirtschaftlichen Mittel setzen wir verantwortungsbewusst und im Dienst unserer Wertvorstellungen ein. Wir sind bereit, uns im Sinne unserer Werte und Visionen weiterzuentwickeln und dazu, sinnvolle Ansätze sozialer Arbeit in der Praxis zu verwirklichen.


VI. Die Ziele

Wir wollen den Menschen, die unsere Dienste in Anspruch nehmen, verlässlich hohe Qualität bieten. Deshalb ist für uns die größte Herausforderung, die Bedürfnisse unserer Kunden und die Wertvorstellungen von unserer Arbeit mit der wirtschaftlichen und finanziellen Realität in Einklang zu bringen. Hierzu ist es notwendig, das kreative Potential der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt zu fördern.


VII. Die Führung

Um die gesetzten Ziele zu verwirklichen, brauchen wir Menschen, die auch in ihrem Führungsverhalten Vorbild sind. Sie übernehmen die Verantwortung, den Prozess der gemeinsamen Arbeit für alle erkennbar zu machen und für die anspruchsvollen Aufgaben zu motivieren.
Deshalb ist es Auftrag aller Führungskräfte, die Stärken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fordern, zu fördern und gezielt zur Geltung zu bringen.


VIII. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein kostbares Gut für unser Unternehmen. Wir verfügen über fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen und bringen Menschlichkeit, Motivation und Einsatzbereitschaft mit. Professionell zu sein bedeutet für uns, diese Kompetenzen im Sinne unserer Wertvorstellungen einzusetzen und im Rahmen der finanziellen und gesetzlichen Möglichkeiten angemessen zu handeln. Wir sehen dies als Gestaltungsaufgabe, an der wir wachsen können. Wir sind ein lernendes Unternehmen, in dem wir die Lösung von Aufgaben als Prozess verstehen.


Leitbild der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH als PDF - Datei zum Herunterladen. ( "leitbild_sozial_holding.pdf", 0,96 MB)

Hinweis: Aufgrund der Größe der PDF - Datei kann das Herunterladen einige Minuten in Anspruch nehmen.