Navigation einblenden Navigation

28.07.2016: Themenabend „Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht“

Das Städtische Altenheim Windberg bietet einen Vortrag zum Thema: „Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht“ an. » gesamten Artikel lesen

19.07.2016: Tante Emmas Lädchen gibt den Bewohnerinnen und Bewohnern der städtischen Altenheime ein Stück Lebensqualität zurück

Tante Emmas Lädchen gibt den Bewohnerinnen und Bewohnern der städtischen Altenheime ein Stück Lebensqualität zurückFast jeder ältere Mensch erinnert sich noch an die Zeit, als mobile Milchmänner, Obst- und Gemüsehändler, Bäcker, Kurzwaren- oder Getränkeverkäufer mit ihren rollenden Verkaufswagen von Dorf zu Dorf, von Straße zu Straße fuhren, um ihre Waren anzubieten. Dieses Einkaufserlebnis gibt den Bewohnerinnen und Bewohnern der städtischen Altenheime „Tante Emmas Lädchen“ zurück. Mit einem restaurierten Oldtimer (Lieferwagen Citroën 9CV, Baujahr 1963) werden sie über die Versorgung in den Wohngruppen hinaus mit frischem Obst und Gemüse beliefert. Darüber hinaus werden gängige Süßwaren und Hygieneartikel angeboten.» gesamten Artikel lesen

14.07.2016: Mobil bleiben! Fit fürs Busfahren! Zukunft mitgestalten!

Mobil bleiben! Fit fürs Busfahren! Zukunft mitgestalten!Noch bis zum 29. Juli bietet die Sozial-Holding montags bis freitags in einem Linienbus der NEW täglich von 14.30 bis 16.30 Uhr Mobilitätstraining an. Der Bus steht vor dem Monforts Quartier an der Schwalmstraße 301 und wird in dieser Zeit auch für offene Quartierssprechstunden genutzt, die im selben Zeitraum jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr stattfinden.» gesamten Artikel lesen

24.06.2016: Eickener Seniorenblättchen 07 / 2016

Eickener Seniorenblättchen 07 / 2016

Infos, Angebote und mehr aus dem Quartier!

- Veranstaltungskalender
- Interessantes aus dem Netzwerk
- Mobilität und Gesundheit
- Angebote der Einzelhändler

» gesamten Artikel lesen

08.06.2016: Drei Jubiläen im Altenheim Rheindahlen gefeiert

Drei Jubiläen im Altenheim Rheindahlen gefeiertGleich drei Anlässe zum Feiern gab es jetzt im Festsaal des Städtischen Altenheims Rheindahlen: Die Einrichtung mit 136 Bewohnerinnen und Bewohnern im Zentrum des Stadtteils wurde vor 40 Jahren eröffnet, gleichzeitig kann die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach als Träger auf 20 erfolgreiche Jahre seit der Gründung zurückblicken. Und schließlich feierte der Bürgerverein Rheindahlen, der sich dem Haus besonders verbunden fühlt, sein 45-jähriges Bestehen.» gesamten Artikel lesen

26.04.2016: Bundes- und Landespolitik zu Gast bei der Sozial-Holding

Bundes- und Landespolitik zu Gast bei der Sozial-Holding

Grüne Spitzenfrauen Barbara Steffens und Katrin Göring-Eckardt informierten sich aus erster Hand über Förderprojekte

» gesamten Artikel lesen

25.04.2016: Altenheime weiter öffnen: Sozial-Holding stellt Quartierskonzept für Mönchengladbach vor

Altenheime weiter öffnen: Sozial-Holding stellt Quartierskonzept für Mönchengladbach vor

Die Altenheime der Stadt können sich zu Quartierstreffpunkten weiterentwickeln. Wie dies in enger Zusammenarbeit mit örtlichen Institutionen und Unternehmen heute schon gelingt, hat die Sozial-Holding jetzt der Öffentlichkeit und den Mitgliedern der kommunalen Pflegekonferenz vorgestellt.

» gesamten Artikel lesen

25.04.2016: Bewegt älter werden: Sozial-Holding und Stadtsportbund bieten Sportkurse in Altenheimen an

Bewegt älter werden: Sozial-Holding und Stadtsportbund bieten Sportkurse in Altenheimen anWie können ältere Menschen in Mönchengladbach fit und mobil bleiben? Mit einem neuen Spiel-, Sport- und Bewegungsangebot für ältere Menschen wollen die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach und der Stadtsportbund Mönchengladbach eine Antwort auf diese Frage geben. » gesamten Artikel lesen

03.03.2016: Sozial-Holding startet weiteres Quartiersprojekt

Sozial-Holding startet weiteres Quartiersprojekt Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH startet in Zusammenarbeit mit der Kommune ein Projekt zur Quartiersentwicklung in Mönchengladbach-Hardterbroich. Das auf drei Jahre angelegte Vorhaben wird vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW mit insgesamt 156.000 Euro gefördert.» gesamten Artikel lesen

26.02.2016: 20 Jahre Sozial-Holding

20 Jahre Sozial-Holding

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud das städtische Tochterunternehmen zu einem Festakt in das Theater an der Odenkirchener Straße ein.

» gesamten Artikel lesen

28.01.2016: Lesereise mit irischem Flair abgeschlossen

Lesereise mit irischem Flair abgeschlossen'Der dunkle Weg' von Susanne Goga ist ein wunderschöner, historischer Liebesroman, der die Leserinnen und Leser in die Welt von Dublin im 20. Jahrhundert eintauchen lässt. Jetzt hat die Autorin ihr Buch in sechs städtischen Altenheimen vorgestellt.» gesamten Artikel lesen

28.01.2016: Helmut Wallrafen in Begleitkreis zum Pflegestärkungsgesetz berufen

Helmut Wallrafen in Begleitkreis zum Pflegestärkungsgesetz berufen In den Begleitkreis des Regionaldialoges „Pflege stärken“ ist jetzt Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, berufen wurden.» gesamten Artikel lesen

11.01.2016: Dienstleistungszentrum Kamillus: Kennenlerntag in der Tagespflege

Welche Möglichkeiten bietet die Tagespflege? Das Team der Sozial-Holding informiert bei der neu eröffneten Tagespflege im ehemaligen St. Kamillus Krankenhaus über das Angebot mit einem „Kennenlerntag“, Mittwoch 13. Januar 2016, 14-18 Uhr, Kamillianerstraße 44.» gesamten Artikel lesen

11.01.2016: Für Angehörige: Neue kostenlose Pflegekurse starten am 20. Januar

Die Bildungs-GmbH der Stadt Mönchengladbach bietet in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg pflegenden Angehörigen wieder ein besonderes und für sie kostenloses Kursangebot. Die Pflegekurse für Menschen, die den Partner, die Partnerin oder einen Angehörigen zu Hause pflegen, vermitteln in acht Modulen wichtige Grundlagen zur häuslichen Pflege. Die Bausteine sind einzeln oder gesamt buchbar, jede Abendveranstaltung dauert 90 Minuten und ist für die Teilnehmer kostenlos, egal welcher Krankenkasse sie angehören. Mehr als 1.000 pflegende Angehörige haben seit dem Start an den insgesamt 92 Schulungsabenden teilgenommen. Am 20. Januar starten wieder neue Kurse. » gesamten Artikel lesen

07.12.2015: Altenheim Kamillus: Telefonzelle wird Bibliothek

Altenheim Kamillus: Telefonzelle wird BibliothekDer Nikolaus hatte für die rund 80 Bewohner des Städtischen Altenheims Kamillus und für die Schüler der benachbarten kbs Akademie für Gesundheitsberufe in diesem Jahr ein besonderes Geschenk» gesamten Artikel lesen

25.11.2015: Lust auf Ehrenamt? - Ja - und wie!

Lust auf Ehrenamt? - Ja - und wie!

Über 130 Menschen haben Lust und engagieren sich ehrenamtlich in den mittlerweile 7 Altenheimen der Stadt! Einmal im Jahr lädt die Altenheime der Stadt Mönchengladbach GmbH zu einer gemeinsamen Feier ein, um DANKE zu sagen.

» gesamten Artikel lesen

18.11.2015: Demografie Exzellenz Award für das Netzwerk pflegend Beschäftige

Demografie Exzellenz Award für das Netzwerk pflegend Beschäftige

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach ist mit dem Demografie Exzellenz Award 2015 ausgezeichnet worden. Im Rahmen eines Festabends im Residenzschloss in Ludwigsburg wurden die Preisträger am Montag (16. November) bekannt gegeben.

» gesamten Artikel lesen

11.11.2015: Forschungsprojekt UrbanLife+

Forschungsprojekt UrbanLife+Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Verbundprojekt der Sozial-Holding und weiterer Partner mit rund 4,8 Millionen Euro» gesamten Artikel lesen

04.11.2015: Erster Azubi-Tag bei der Sozial-Holding

Erster Azubi-Tag bei der Sozial-Holding„Wir lernen gut zu pflegen!“ – Unter diesem Motto stand der 1. Auszubildenden-Tag bei der Sozial-Holding. » gesamten Artikel lesen

05.10.2015: Eröffnung der Tagespflege im Dienstleistungszentrum Kamillus erfolgt in Kürze

Eröffnung der Tagespflege im Dienstleistungszentrum Kamillus erfolgt in Kürze

Wenn ältere Menschen zunehmend unterstützungs- und pflegebedürftig werden, bedeutet das sowohl für die betroffene Person, als auch für die pflegenden Angehörigen mitunter eine kräftezehrende Belastung. Wichtige Entlastungsmöglichkeiten bietet in dieser Situation die Tagespflege, ...

» gesamten Artikel lesen

01.10.2015: Der Grundstein für das Städtische Altenheim Hardterbroich ist gelegt

Der Grundstein für das Städtische Altenheim Hardterbroich ist gelegt

Der Grundstein für das Städtische Altenheim Hardterbroich ist gelegt. An der August-Monforts-Straße entsteht das moderne Pflegeheim für 80 Bewohnerinnen und Bewohner.

» gesamten Artikel lesen

20.08.2015: Für Angehörige: Kostenlose Pflegekurse starten am 2. September

Am 2. September starten neue kostenlose Kurse für pflegende Angehörige, die immer mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr bei der Bildungs-GmbH an der Königstraße 151 in Rheydt stattfinden. In den acht Kursbausteinen geht es um allgemeine Informationen und rechtliche Grundlagen zur Pflege von Angehörigen, um die Mobilisation, also Bewegung des Pflegebedürftigen, um Ernährung, Körperpflege, Altersverwirrtheit und Demenz. Außerdem stehen Abende zur Sturzvorbeugung, Sterbebegleitung und zur Frage, wo die Belastungsgrenzen für pflegende Angehörige liegen, auf dem Programm. » gesamten Artikel lesen

16.06.2015: Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit für Sozial-Holding
Tochterunternehmen der Stadt Mönchengladbach wurde in Berlin für vorbildliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet

Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit für Sozial-Holding<br>Tochterunternehmen der Stadt Mönchengladbach wurde in Berlin für vorbildliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH zeigt, wie man den Entwicklungen in der Pflegebranche gesundheitsförderlich begegnen kann.

» gesamten Artikel lesen

15.06.2015: Kostenfreie Schulung für staatlich anerkannte Altenpfleger/-innen, examinierte Gesundheits- oder Krankenpfleger/-innen zum Wiedereinstieg in den Beruf

Kostenfreie Schulung für staatlich anerkannte Altenpfleger/-innen, examinierte Gesundheits- oder Krankenpfleger/-innen zum Wiedereinstieg in den Beruf

Die Bildungs-GmbH bietet staatlich anerkannten Altenpfleger/-innen, examinierten Gesundheits- oder Krankenpfleger/-innen, die nach längerer Pause den Wiedereinstieg in den Beruf suchen, eine kostenfreie Schulung.

» gesamten Artikel lesen

18.05.2015: Jugend in Arbeit: Mönchengladbach bei der Vermittlung Spitze in NRW

Jugend in Arbeit: Mönchengladbach bei der Vermittlung Spitze in NRW

Manch junger Mensch im Alter zwischen 18 und 25 Jahren hat Probleme den Einstieg in den Beruf zu finden. Schlechte Schulzeugnisse, Ärger in der Familie oder mit Behörden, finanzielle und gesundheitliche Probleme: Solche Hindernisse können für den Absprung in Job oder Ausbildung zur unüberwindlichen Hürde werden.Das Landesprogramm Jugend in Arbeit plus leistet hier durch persönliche Beratung und Unterstützung Hilfe.

» gesamten Artikel lesen

13.04.2015: Städtisches Altenheim Kamillus eröffnet

Städtisches Altenheim Kamillus eröffnet

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach hat am Freitag, 10. April, die Eröffnung des Städtischen Altenheims Kamillus gefeiert. Sozial-Holding Geschäftsführer Helmut Wallrafen-Dreisow konnte zahlreichen Gästen das neue Haus vorstellen, darunter Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Sozialdezernentin Dörte Schall, Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Post und Joachim Bücker, Geschäftsführer der Jessen Baugesellschaft, der den symbolischen Schlüssel an Einrichtungsleiterin Sabine Baro übergab.

» gesamten Artikel lesen

08.04.2015: Sozial-Holding betreibt Klimaschutz mit System

Sozial-Holding betreibt Klimaschutz mit System

Wärmerückgewinnungsanlagen, Blockheizkraftwerke und Photovoltaik im Altenheim? Dass die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH als Vorzeigeunternehmen im Pflegebereich und innovativer Arbeitgeber gilt, hat sich inzwischen auch durch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen herumgesprochen. Weniger bekannt: Seit einigen Jahren verfolgt die städtische Tochtergesellschaft, die unter anderem sieben Altenpflegeheime betreibt, systematischen Klimaschutz.

» gesamten Artikel lesen

04.03.2015: Für Angehörige: Kostenlose Pflegekurse starten am 11. März

Für Angehörige: Kostenlose Pflegekurse starten am 11. März

Seit gut eineinhalb Jahren bietet die Bildungs-GmbH als Tochtergesellschaft der Sozial-Holding in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg pflegenden Angehörigen ein besonderes und für sie kostenloses Kursangebot. Die Pflegekurse für Menschen, die den Partner, die Partnerin oder einen Angehörigen zu Hause pflegen, vermitteln in acht Modulen wichtige Grundlagen zur häuslichen Pflege. Die Bausteine sind je nach Bedarf einzeln oder gesamt buchbar, jede Abendveranstaltung dauert 90 Minuten und ist für die Teilnehmer kostenlos, egal welcher Krankenkasse sie angehören. Am 11. März starten wieder neue Kurse.

» gesamten Artikel lesen

03.03.2015: Evakuierung des Altenheims Eicken und der Kurzzeitpflege

Aufgrund eines Bombenfunds koordiniert die Sozial-Holding die Evakuierung der Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheimes Eicken und der Kurzzeitpflege.

» gesamten Artikel lesen

02.03.2015: Neue Azubis bei der Sozial-Holding GmbH

Neue Azubis bei der Sozial-Holding GmbH

Mit 875 Beschäftigten gehört die Sozial-Holding zu den größten Arbeitgebern in Mönchengladbach. Heute haben sieben neue Altenpflegeschülerinnen und -schüler ihre Ausbildung begonnen.

» gesamten Artikel lesen

03.02.2015: Guntram Schneider: Den demografischen Wandel als Chance nutzen!

Guntram Schneider: Den demografischen Wandel als Chance nutzen!

Die Arbeitswelt so zu gestalten, dass ältere Beschäftigte gesund und ohne Einschränkungen bis zum Rentenalter im Job bleiben können – das ist für Guntram Schneider, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW eine der wichtigsten Herausforderungen in der Arbeits- und Sozialpolitik. Deshalb hat der Minister an einer Veranstaltung der Sozial-Holding teilgenommen, bei der sich alles um die Frage drehte, wie der demografische Wandel als Chance genutzt werden kann.

» gesamten Artikel lesen

29.01.2015: Sütterlin-Gruppe traf sich zum 50. Mal

Sütterlin-Gruppe traf sich zum 50. Mal

In der Generationenbibliothek Odenkirchen überträgt die „Sütterlin-Gruppe“ der Städtischen Altenheime regelmäßig und begeistert historische Dokumente in moderne Schrift. Am 27. Januar traf sich die Gruppe zum 50. Mal: Ein Anlass zum Feiern und die Gelegenheit, sich bei den Teilnehmerinnen zu bedanken.

» gesamten Artikel lesen

12.01.2015: 20 Jahre Pflegeversicherung: Sozial-Holding beim Festakt in Berlin vertreten

Wenn am Dienstag (13. Januar) in Berlin auf 20 Jahre Pflegeversicherung zurückgeblickt wird, sitzen mit dem ehemaligen Bundessozialminister Norbert Blüm und dem Geschäftsführer der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, Helmut Wallrafen-Dreisow, zwei Männer im Plenum, die schon Mitte der 90er Jahre in öffentlichen Talkrunden heftig miteinander über das damals noch neue Thema Pflegeversicherung diskutiert haben. Nun hat Staatssekretär Karl-Josef Laumann als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung die beiden – neben anderen Experten – erneut zu einem Meinungsaustausch zur Pflegeversicherung unter Motto „Wo kommen wir her, was haben wir in der Pflegeversicherung erreicht, wo wollen wir hin?“ eingeladen. Das Gespräch ist Teil des Festaktes mit 200 Gästen zur Einführung der Pflegeversicherung vor zwei Jahrzehnten.

„Die Pflegeversicherung wird 20 Jahre alt und hat nachweislich deutliche Verbesserungen für die Pflegebedürftigen gebracht. Deutschland ist im internationalen Vergleich sicher top. Gleichwohl gibt es sicher auch berechtigte Kritik am System. Vor allem in den Bereichen Personal und Demenz sind immer noch große Finanzierungslücken und inhaltliche Defizite vorhanden, auch wenn durch das neueste Pflegestärkungsgesetz weitere Verbesserungen für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen erzielt werden konnten“, zieht Wallrafen-Dreisow Bilanz.

Der Geschäftsführer der Sozial-Holding, die sechs Altenheime betreibt und auch als Reaktion auf die Einführung der Pflegeversicherung gegründet worden ist, freut sich über die Einladung nach Berlin: „Sicher ist ein Praktiker eine gute Ergänzung der Gesprächsrunde. Gleichzeitig sehe ich die Einladung aber auch als Anerkennung für die gute Arbeit, die in unseren Häusern geleistet wird und die zahlreichen innovativen Konzepte in der Pflege, die von den Mitarbeitern der Sozial-Holding seit vielen Jahren vorangetrieben und umgesetzt werden.“

15.12.2014: Wenn die Sopranistin ins Altenheim kommt: Musiktherapeutische Singgruppen in den Altenheimen

Wenn die Sopranistin ins Altenheim kommt: Musiktherapeutische Singgruppen in den Altenheimen

Die Sozial-Holding und der Fachbereich Weiterbildung und Musik der Stadt Mönchengladbach bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Nach dem vor zwei Jahren das Projekt „Musik im Quartier“ mit regelmäßigen Konzerten in den Altenheimen gestartet ist, wird die Kooperation jetzt um ein musiktherapeutisches Angebot für Bewohnerinnen und Bewohner der städtischen Altenheime ergänzt.

» gesamten Artikel lesen

01.12.2014: Verbesserte Leistungen für Pflegebedürftige: Sozial-Holding bietet Informationsabende

Mit dem Pflegestärkungsgesetz, das am 1.Januar 2015 in Kraft tritt, werden die Leistungen der Pflegeversicherung vor allem für zu Hause betreute Menschen deutlich besser. Das Beratungszentrum der städtischen Sozial-Holding bietet Informationsabende für alle Bürgerinnen und Bürger an, bei denen ausführlich über die Änderungen informiert wird.

» gesamten Artikel lesen

28.11.2014: Städtisches Altenheim Kamillus eröffnet im Februar 2015

Städtisches Altenheim Kamillus eröffnet im Februar 2015

Willkommen in Dahl!

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach eröffnet im Februar 2015 das neue städtische Altenheim "Kamillus" im Stadtteil Dahl.

Barrierefreies Wohnen - 80 Einzelzimmer mit modernster Ausstattung - Wohnen mit Service - Kurzzeitpflege

» gesamten Artikel lesen

25.11.2014: Wintertraum im Altenheim Windberg begeisterte Besucher

Wintertraum im Altenheim Windberg begeisterte Besucher

Das Städtische Altenheim Windberg an der Marienburger Straße 39 hatte zum „Wintertraum“ eingeladen – und mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher ließen sich die Gelegenheit, am Wochenende (22. und 23. November) über den gemütlichen vorweihnachtlichen Markt mit Livemusik und Kunstausstellung, Glühweinstand und Kaffeebude, Speisen vom Grill und Kunsthandwerk von Schmuck bis Textil zu spazieren, nicht nehmen.

» gesamten Artikel lesen

09.10.2014: Brunhilde Heite: Zum 100. ein Spaziergang durch den Tierpark

Brunhilde Heite: Zum 100. ein Spaziergang durch den Tierpark

Heute vollendet Brunhilde Heite das 100. Lebensjahr. Das "Geburtstagskind" lebt seit 2013 im städtischen Altenheim Lürrip am Compesmühlenweg.

» gesamten Artikel lesen

03.10.2014: Gesundheitstage in den Altenheimen

In der Woche vom 6. bis 10. Oktober lädt die Sozial-Holding in Beschäftigten wieder zu Gesundheitstagen ein. Die Aktion findet jeweils von 10 bis 16:30 Uhr in den Altenheimen Eicken (6. Oktober, Lürrip (7. Oktober), Rheindahlen (8. Oktober), Pixbusch (9. Oktober) und Windberg (10. Oktober) statt.

» gesamten Artikel lesen

04.09.2014: Sozial-Holding mit internationalem Arbeitgeberpreis ausgezeichnet

Sozial-Holding mit internationalem Arbeitgeberpreis ausgezeichnet

AARP, mit 37 Millionen Mitgliedern die weltweit größte Seniorenorganisation hat die Sozial-Holding am 3. September mit dem Best Employers International Award 2014 ausgezeichnet. Die Sozial-Holding erhält die Auszeichnung für Unternehmen, die sich besonders für Beschäftigte einsetzen, die älter als 50 Jahre sind, zum 3. Mal

» gesamten Artikel lesen

27.08.2014: 15 neue Auszubildende bei der Sozial-Holding

15 neue Auszubildende bei der Sozial-Holding

Mit 875 Beschäftigten – darunter 50 Auszubildende - gehört die städtische Sozial-Holding GmbH zu den größten Arbeitgebern in Mönchengladbach. In diesem Jahr haben 15 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung im Unternehmen begonnen.

» gesamten Artikel lesen

19.08.2014: Erfolgreiche Kurse für pflegende Angehörige gehen weiter

Erfolgreiche Kurse für pflegende Angehörige gehen weiter

Seit einem Jahr bietet die Bildungs-GmbH in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg pflegenden Angehörigen, aber auch Ehrenamtlern, die Pflegebedürftigen helfen möchten, ein besonderes und für sie kostenloses Kursangebot. Ab dem 3. September starten neue Kurse, die immer mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr bei der Bildungs-GmbH an der Königstraße 151 in Rheydt stattfinden.

» gesamten Artikel lesen

15.08.2014: Aktiv und gesund im Altenheim: Kraft- und Balancetraining für Bewohner

Aktiv und gesund im Altenheim: Kraft- und Balancetraining für Bewohner

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach bietet in allen städtischen Altenheimen für hochbetagte und dementiell erkrankte Bewohner spezielle Übungsstunden an, in denen Kraft und Balance trainiert wird.

» gesamten Artikel lesen

21.07.2014: Staatssekretärin: Eines der innovativsten Unternehmen im Pflegesektor

Staatssekretärin: Eines der innovativsten Unternehmen im Pflegesektor

Für Martina Hoffmann-Badache, Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen (MGEPA), gehört die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH zu den innovativsten Unternehmen im Pflegesektor. Das machte die Rheinländerin deutlich, als sie jetzt (16. Juli) die städtische Tochtergesellschaft besuchte, um sich über den Verlauf und die Ergebnisse von Projekten zu informieren, die von ihrem Ministerium gefördert werden.

» gesamten Artikel lesen

15.05.2014: Projekt „Älter werden im Quartier Eicken“ ist abgeschlossen

Projekt „Älter werden im Quartier Eicken“ ist abgeschlossen

Quartiersbüro, Seniorenblättchen und Servicebus sind die ersten handfesten Ergebnisse der Zusammenarbeit

Um im Alter ein selbstbestimmtes Leben zu führen, reicht es nicht, die eigenen vier Wände anzupassen. Auch das Wohnumfeld und das soziale Netzwerk im Wohnquartier müssen auf die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet sein. Ein auf sechs Monate angelegtes Projekt im Stadtteil Eicken, das vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird, soll vorhandene Ansätze erfassen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter ausbauen.

» gesamten Artikel lesen

28.04.2014: Sozial-Holding AOK/BGF-Gesundheitspreis ausgezeichnet

Sozial-Holding AOK/BGF-Gesundheitspreis ausgezeichnet

Besonders positive Beispiele von Projekten zur betrieblichen Gesundheitsförderung werden jährlich mit dem Gesundheitspreis der AOK Rheinland/Hamburg und ihres BGF-Instituts ausgezeichnet. Der Preis besteht aus einem Geldbetrag (3.333 Euro), einer Urkunde und einer Statue. Die Jury, die aus dem Beirat des Instituts besteht, wählte 2014 die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach zum Preisträger.

» gesamten Artikel lesen

24.04.2014: Windberger Forum: "Die mögliche Leichtigkeit des Seins trotz Demenz"

Windberger Forum:

Etwa 40 Gäste konnten den äußerst lebhaften und anschaulichen Vortrag von Herrn Stefan Strötges, LVR-Klinik Mönchengladbach, der am 24.04.2014 im Rahmen des Windberger Forums im Altenheim Windberg stattfand, aktiv miterleben.

» gesamten Artikel lesen

01.04.2014: Ein Zaun, der verbindet: Quartiersarbeit ganz praktisch

Ein Zaun, der verbindet: Quartiersarbeit ganz praktisch

Der Zaun , der den Garten des Städtischen Altenheims Eicken in Mönchengladbach von einer Wiese und einem Spielplatz abgrenzt, gab wirklich kein gutes Bild ab. Jetzt ist er von zwei Graffiti-Künstlern neu gestaltet worden.

» gesamten Artikel lesen

19.03.2014: Gütesiegel ARBEIT PLUS zum 6. Mal für die Sozial-Holding

Gütesiegel ARBEIT PLUS zum 6. Mal für die Sozial-HoldingDie Evangelische Kirche Deutschland (EKD) hat die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH zum sechsten Mal mit dem Gütesiegel ARBEIT PLUS für vorbildliche Beschäftigungspolitik ausgezeichnet. Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, hat die Auszeichnung jetzt im Rahmen einer Vergabefeier im Festsaal des Städtischen Altenheims Rheindahlen an Geschäftsführung und Mitarbeiter der Sozial-Holding überreicht.» gesamten Artikel lesen

06.03.2014: Themenabend im Altenheim Lürrip zur Fastenzeit

Am Montag, dem 10. März, um 19 Uhr findet im Städtischen Altenheim Lürrip am Compesmühlenweg 43 der inzwischen 9. Themenabend statt. Diesmal dreht sich der Abend, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, um das Motto „Mit Konzentration auf das Wesentliche in die Fastenzeit“.

Die Referentinnen Carina Bleck und Rita Kluß geben einen Einblick in die Methoden der Progressiven Muskelentspannung und des autogenen Trainings. Mit praktischen Beispielen machen sie den positiven Einfluss der Entspannungstechniken auf das eigene Wohlbefinden erfahrbar gemacht. Sie sollen dabei helfen, Stress abzubauen, das Immunsystem zu stärken, Schmerzen zu lindern, den Blutdruck zu senken und Schlafstörungen zu reduzieren. Der Eintritt ist frei.

06.03.2014: Ein Zaun, der verbindet: Altenheim Eicken stellt Sprayer-Projekt vor

Ein Zaun, der verbindet: Altenheim Eicken stellt Sprayer-Projekt vor

Der Zaun, der den Garten des Städtischen Altenheims Eickens von der Wiese und dem Spielplatz zwischen Buschallee und Martinstraße abgrenzt, ist wahrlich keine Augenweide. Verschmiert und unansehnlich ist er den Eickener Bürgern, Einrichtungsleiterin Iris Hanka und nicht zuletzt den Bewohnern des Altenheims ein Dorn im Auge.

Deshalb entstand schon im vergangenen Jahr die Idee zu einem Sprayer Projekt im Stadtteil, das nicht nur den Zaun verschönert, sondern auch eine Brücke zwischen Jung und Alt im Quartier Eicken baut. Damit man sich mit der im Herbst 2013 in Hehn durchgeführten Kunstaktion „Spray One World“ nicht ins Gehege kommt, haben die Initiatoren ihr Projekt ins Frühjahr 2014 gelegt.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Sprayaktion gibt es bereits am Freitag, 7. März, um 15 Uhr im Festsaal des Altenheims Eicken an der Thüringer Straße 30. Hier stellen Elmar Wieprecht und Philipp Kömen, die beiden für das Projekt engagierten Mönchengladbacher Sprayer, ihre Entwürfe vor. Außerdem gibt’s einen Graffiti-Workshop für alle Interessenten. Die heiße Phase des Projektes startet am 21. März: Dann beginnen die Arbeiten am Zaun, der neu gestaltet beim Fest der offenen Gartenpforte mit Rahmenprogramm am Sonntag, den 30. März, ab 15 Uhr vorgestellt werden soll. (Weitere Infos folgen)

26.02.2014: TOP - Teamorientierte Personalentwicklung
Ein Projekt, das Potentiale für die Zukunft aufzeigt
Abschlusstagung, 05.02.2014

TOP - Teamorientierte Personalentwicklung<br>Ein Projekt, das Potentiale für die Zukunft aufzeigt<br>Abschlusstagung, 05.02.2014

Qualifizierte, kompetente Mitarbeiter/-innen und Teams sind die Voraussetzung für gute Qualität in der Pflege. Personalentwicklung ist daher unerlässlich für Altenpflegeeinrichtungen, die auch in Zukunft auf Mitarbeiter/-innen bauen möchten, die gut und gerne pflegen.

» gesamten Artikel lesen

27.01.2014: Älter werden im Quartier Eicken: 2. Infoveranstaltung am 30. Januar

In einem vom Land NRW geförderten Projekt wollen die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (REHDV), der Verein Aktive Senioren e.V. und das Fraunhofer-Institut für Software und Systemtechnik (ISST) gemeinsam mit Gewerbetreibenden und Bewohnern die Lebensqualität für ältere Menschen im Stadtteil Eicken weiter verbessern.

» gesamten Artikel lesen

20.01.2014: Älter werden im Quartier Eicken: Erfolgreicher Projektauftakt im TIG

Im Alter ein selbstbestimmtes Leben führen – zur Umsetzung dieses Wunsches reicht es nicht, die eigenen vier Wände anzupassen. Auch das Wohnumfeld und das soziales Netzwerk im Wohnquartier müssen auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet sein. In Eicken finden sich bereits viele Elemente eines solchen altersgerechten Quartiers. In einem vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projektes wollen die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (REHDV), der Verein Aktive Senioren e.V. und das Fraunhofer-Institut für Software und Systemtechnik (ISST) die bestehenden Strukturen nutzen, weiter ausbauen und zum Vorbild machen.

» gesamten Artikel lesen

20.01.2014: Musik im Quartier: Piece of Peace singt im Altenheim Windberg

In der Konzertreihe „Musik im Quartier“ ist das Vokalensemble „Piece of Peace“ am Freitag, 7. Februar, um 16.30 Uhr zu Gast im Städtischen Altenheim Windberg, Marienburger Straße 39.

» gesamten Artikel lesen

17.01.2014: Städtisches Altenheim lädt zum Windberger Forum ein

Das Städtische Altenheim Windberg setzt die Reihe des „Windberger Forums“ im Jahr 2014 weiter fort. Im Rahmen der vierteljährlich stattfindenden Veranstaltungen (30. Januar, 24. April, 31. Juli und 30. Oktober 2014) werden Themen rund um das Thema Seniorenhilfe und Altersfragen bearbeitet.

» gesamten Artikel lesen

09.01.2014: Bewegung im Alter: Vortragsreihe der Sozial-Holding wird fortgesetzt

Nach dem Startschuss im Dezember zum Thema Rückenbeschwerden dreht sich am Donnerstag, den 23. Januar, um 15 Uhr im Vortragssaal des Altenheims Eicken (Thüringer Straße 30) alles um die Frage: „Was kann ich und was darf ich tun … wenn die Hüfte schmerzt?“

» gesamten Artikel lesen

23.12.2013: Zweitägige Aktion: Wir pflegen gerne gut!

Zweitägige Aktion: Wir pflegen gerne gut!

Dem in der Öffentlichkeit verbreiteten Eindruck, dass in Altenheimen in der Regel keine gute Betreuung der Bewohner gewährleistet ist, und der Idee, Senioreneinrichtungen durch eine Anti-Folter-Stelle überprüfen zu lassen, sind die sechs städtischen Altenheime der Sozial-Holding am 19. und 20. Dezember mit der Aktion „Wir pflegen gerne gut!“ entgegengetreten.

» gesamten Artikel lesen

18.12.2013: Älter werden im Quartier Eicken: Sozial-Holding, Einzelhandelsverband, Aktive Senioren und Fraunhofer Institut starten gemeinsames Projekt

Älter werden im Quartier Eicken: Sozial-Holding, Einzelhandelsverband, Aktive Senioren und Fraunhofer Institut starten gemeinsames Projekt

„Im Alter ein selbstbestimmtes Leben führen“ – Zur Umsetzung dieses Wunsches reicht es nicht, die eigenen vier Wände anzupassen. Auch das Wohnumfeld und das soziales Netzwerk im Wohnquartier müssen auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet sein. In Eicken finden sich bereits viele Elemente eines solchen altersgerechten Quartiers. In einem gemeinsamen, vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen mit 50.000 Euro geförderten Projektes wollen die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (REHDV), der Verein Aktive Senioren e.V. und das Fraunhofer-Institut für Software und Systemtechnik (ISST) die bestehenden Strukturen nutzen, weiter ausbauen und zum Vorbild machen.

» gesamten Artikel lesen

04.12.2013: Gesundheit im Alter: Vortragsreihe der Sozial-Holding gestartet

Gesundheit im Alter: Vortragsreihe der Sozial-Holding gestartet

Mit einem Vortrag über Rückenbeschwerden und Probleme mit der Wirbelsäule ist jetzt im Altenheim Eicken eine Vortragsreihe gestartet, die in Zukunft monatlich stattfinden wird. Beim nächsten Gesundheitsvortrag im Altenheim Eicken (Thüringer Straße 30) am 23. Januar um 15 Uhr geht es um Beschwerden an der Hüfte.

» gesamten Artikel lesen

03.12.2013: Sozial-Holding von BKK für Betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet

Sozial-Holding von BKK für Betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH wurde jetzt von der BKK mit dem Zertifikat "Move Europe-Partner Excellence" für ein sehr gutes betriebliches Gesundheitsmanagement  ausgezeichnet.

» gesamten Artikel lesen

06.11.2013: Erster Arbeitstag für elf frisch examinierte Altenpflegefachkräfte

Erster Arbeitstag für elf frisch examinierte Altenpflegefachkräfte

Zehn Frauen und ein Mann haben jetzt ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft abgeschlossen und konnten mit dem druckfrischen Examen in der Tasche nahtlos in die städtischen Altenheime übernommen werden.

» gesamten Artikel lesen

24.10.2013: Hand in Hand - Dank Ehrenamt

Hand in Hand - Dank Ehrenamt

Eine besondere Dankeschön-Feier für Ehrenamtliche am 24.10.2013 - Dank der Studierenden der Hochschule Niederrhein

» gesamten Artikel lesen

22.10.2013: Jung und Alt begegneten sich in Rheindahlen

Jung und Alt begegneten sich in Rheindahlen

„Wenn Jung und Alt sich neu begegnen“ ist das Motto eines EU-finanzierten Comenius Projektes, an dem sechs Schulen aus fünf Nationen (Deutschland, Tschechien, Belgien, Niederlande, Luxemburg) teilnehmen. Mit dabei ist das Mathematisch Naturwissenschaftliche Gymnasium. In der vergangenen Woche haben sich die Partnerschulen zu einem dreitägigen Workshop in Mönchengladbach getroffen und sich einmal ganz praktisch mit der Frage beschäftigt, wie Menschen in verschiedenen Ländern ihren Ruhestand gestalten. Einen Tag waren waren die Schülerinnen und Schüler im Altenheim Rheindahlen zu Gast, wo sie auf zehn „Ruheständler“ in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen trafen.

» gesamten Artikel lesen

04.10.2013: Prof. Ingo Froböse: „Erholung ist kein Luxus!“

Prof. Ingo Froböse: „Erholung ist kein Luxus!“

Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des Institutes für Rehabilitation und des Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung der Deutschen Sporthochschule Köln, hat jetzt die Sozial-Holding und eine Reihe städtischer Altenheime besucht, um für aktive Pausengestaltung zu werben.

» gesamten Artikel lesen

03.10.2013: Für nachhaltige Personalpolitik: Sozial-Holding zum 6. Mal ausgezeichnet

Für nachhaltige Personalpolitik: Sozial-Holding zum 6. Mal ausgezeichnet

Die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) hat die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH zum sechsten Mal mit dem Gütesiegel ARBEIT PLUS ausgezeichnet.

» gesamten Artikel lesen

27.09.2013: Fit im Job: 300 Beschäftigte bei den Gesundheitstagen der Sozial-Holding

Fit im Job: 300 Beschäftigte bei den Gesundheitstagen der Sozial-Holding

Check-Ups zu Puls und Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und Taillenumfang, eine Rückenschule mit individuellen Trainingseinheiten, Entspannungs- und Ausdauertests, Ernährungstipps und Vorträge zum Stressabbau am Arbeitsplatz: Was sich nach einem mehrtägigen Vorsorgeprogramm anhört, konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozial-Holding jetzt beim 2. Gesundheitsaktionstag der städtischen Sozial-Holding wieder ganz bequem während der Arbeitszeit erledigen.

» gesamten Artikel lesen