Navigation einblenden Navigation

Ohne Sie geht gar nichts!

Das "Netzwerk pflegend Beschäftigte" unterstützt Ihr Unternehmen dabei, Gestaltungsmöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu bearbeiten und konkrete Individuallösungen zu suchen.

Wir möchten Sie ermutigen, das Thema Pflege in Ihrer Belegschaft zu etablieren. Signalisieren Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihre Gesprächsbereitschaft, wenn diese zu pflegenden Angehörigen werden. Denn so zeigen Sie gegenüber Ihren Beschäftigten Verständnis für die Situation, ein offenes Ohr, einen sensiblen Umgang mit dem Thema und Kooperationsbereitschaft.

Das Ziel ist eine akzeptable Gesamtbelastung für pflegend Beschäftigte.

Erwerbstätige, die Angehörige pflegen, bemühen sich darum, ihrer beruflichen Tätigkeit und der Pflege gleichermaßen gerecht zu werden. Erfahrungsgemäß zehrt das an den Kräften, wenn die Balance schwindet. Im schlimmsten Fall kann die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter seiner Arbeit nicht mehr nachkommen und fällt komplett aus. Hier setzt das "Netzwerk pflegend Beschäftigte" an: Außerbetriebliche Beratung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das gemeinsame Suchen und Finden von Lösungen in den Unternehmen sollen eine akzeptable Gesamtbelastung für pflegend erwerbstätige Personen herbeiführen.

Für Ihr Unternehmen bedeutet das:

  • den Erhalt der Leistungs- und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten und ggf. Reduzierung möglicher Ausfallzeiten,
  • die Aufrechterhaltung von Motivation und Arbeitszufriedenheit durch ernst gemeinte Unterstützung,
  • Imagesteigerung und Wettbewerbsfaktor: das Angebot ist ein Konzept zur Mitarbeiterbindung in Zeiten von Fachkräftemangel,
  • Professionalisierung und Erweiterung der Personalarbeit durch eine ganzheitliche Sicht auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht über eine Sozialberatung oder spezielle Mitarbeiterunterstützungsprogramme verfügen.

Wir stellen Ihnen die Strukturen zur Verfügung, die Sie in Ihrem Unternehmen alleine nicht schaffen können, ohne Ihre Wettbewerbsfähigkeit einzubüßen. Wir unterstützen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit passgenauen Angeboten. Damit möchten wir einen Beitrag leisten, die Arbeitskraft der Beschäftigten in Ihrem Betrieb zu erhalten.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen! Wir sind telefonisch 24 Stunden, 7 Tage in der Woche für Sie erreichbar:

Beratungszentrum der Sozial-Holding
August-Monforts-Str. 12/16
41065 Mönchengladbach
Telefon 02161 / 811 96 811
Telefax 02161 / 811 96 812
E-Mail info[at]pflegend-beschaeftigte.net