Navigation einblenden Navigation

Aktuelles

29.04.2011: Mönchengladbacher Altenheime: Gemeinsam für gute Pflege

Aktionstag am Samstag, 14. Mai, von 11 bis 17 Uhr im Haus Erholung - Mangelhafte Pflege in Altenheimen sorgt regelmäßig für Schlagzeilen – und auch in Mönchengladbach hat es nach Vorwürfen gegen mehrere Altenheime eine breite Diskussion gegeben. Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob die Bewohnerinnen und Bewohner der Heime gut untergebracht sind und wissen oft wenig über das Leben und die Pflege in stationären Einrichtungen. Die Arbeitsgruppe der Mönchengladbacher Altenheime in der kommunalen Pflegekonferenz will dieser Verunsicherung entgegentreten und bei einem Aktionstag am Samstag, 14. Mai, im Haus Erholung über die Arbeit in den Altenheimen informieren.

Mangelhafte Versorgung und Betreuung in Altenheimen sorgen bundesweit regelmäßig für Schlagzeilen – und auch in Mönchengladbach hat es im vergangenen Jahr nach Vorwürfen gegen mehrere Altenheime eine breite öffentliche Diskussion gegeben. Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob die Bewohnerinnen und Bewohner der Heime gut untergebracht sind und wissen oft wenig über das Leben und die Pflege in stationären Einrichtungen. Die Arbeitsgruppe der Mönchengladbacher Altenheime in der kommunalen Pflegekonferenz will dieser Verunsicherung entgegentreten und bei einem Aktionstag am Samstag, 14. Mai, im Haus Erholung über die Arbeit in den Altenheimen informieren. Von 11 bis 17 Uhr werden hier an Informationsständen, bei Vorführungen und in einem Rahmenprogramm Pflegemethoden und –techniken, Qualitätsstandards, Pflegehilfsmittel, Beschäftigungs- und Bewegungsangebote, aber auch die allgemeine Betreuung von der Gastronomie bis zur Wäscherei vorgestellt. Außerdem stehen Theater- und Filmvorführungen, Gesprächsrunden mit Bewohnern und Angehörigen, und Vorträge, zum Beispiel zum Thema Sturzvorbeugung, auf dem Programm. Unterhalten werden die Besucher unter anderem von Clown in Hertha Besenfein, und auch für Getränke, Kuchen und herzhafte Köstlichkeiten aus den Heimküchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Als besonderer Service wird ein kostenloser Pendelverkehr von 11.00 bis 16.45 Uhr zwischen der Haltestelle Rathaus Rheydt und dem Haus Erholung angeboten. Am Aktionstag im Haus Erholung, der in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Altenhilfe und dem Pflegestützpunkt Rheydt stattfindet, nehmen folgende Träger teil: AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH, Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH, Caritasverband für die Region Mönchengladbach-Rheydt e.V., Pflege gGmbH der Diakonie Mönchengladbach, Theresianum, Curanum Betriebs GmbH, Vitusheim GmbH Seniorenwohn- und Pflegeheim sowie die Katholische Bildungsstätte für Gesundheits- und Pflegeberufe.

PDF download:
Flyer zum Aktionstag am 14. Mai



zurück zur Übersicht