Navigation einblenden Navigation

Aktuelles

19.05.2009: Auszeichnung für vorbildliche Beschäftigungspolitik

Bereits zum vierten Mal wurde die Sozial-Holding mit dem Gütesiegel ARBEIT PlUS 2009 der EKD ausgezeichnet.

Am 19. Mai überreichte Nikolaus Schneider, Präses der Ev. Kirche im Rheinland (EKD), das Arbeitsplatzsiegel ARBEIT PLUS 2009 an die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH. Es ist nach 2001, 2003 und 2005 das vierte Mal, dass die Holding das Gütesiegel ARBEIT PLUS erhielt.
Die Laudatio im Festsaal des Altenheims Rheindahlen hielt Dr. Rainer Meusel, Unternehmer und Initiator des Siegels. Die Sozial-Holding zeichnet sich durch besondere Stärken im Bereich der Beteiligungschancen und der Sozialkultur aus.
Vor der Vergabe des Gütesiegels prüft eine Jury verschiedene mitarbeiterbezogene Faktoren, wie z.B. Gesundheits- und Arbeitsschutz, die Berücksichtigung älterer Arbeitnehmer oder die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Welche Faktoren wie bewertet wurden können Sie in der Gesamtbeurteilung nachlesen.

PDF download:
Gesamtbeurteilung der Jury



zurück zur Übersicht