Navigation einblenden Navigation

Presse

03.11.2008: 30 Jahre Altenheim Eicken: Abschlussfest am 8. November

Unter dem Motto "Kauf dir einen bunten Luftballon!“ klingen beim Abschlussfest an der Thüringer Straße die Feiern zum 30-jährigen Bestehen des Altenheims aus.

Nichts bleibt wie es ist, und doch bleibt alles beim Alten: Unter diesem Leitspruch feiert das städtische Altenheim Eicken in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und die gelungene Modernisierung des Hauses an der Thüringer Straße 30. Von April bis November dauert der Festreigen, der von den 130 Bewohnerinnen und Bewohnern aktiv mit gestaltet wird. Abgerundet werden die Jubiläumsaktionen, mit einer Abschlussveranstaltung am Samstag, 8. November, die ab 10 Uhr unter dem Motto „Kauf Dir einen bunten Luftballon“ steht. Nach der Eröffnung durch Geschäftsführer Helmut Wallrafen-Dreisow, wird das Musiktheater Classicats die Gäste mit alten Schlagern und Filmmelodien unterhalten. Um 11.15 Uhr heißt es dann: Auf die Plätze, fertig, los. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims lassen 200 bunte Luftballons steigen. Mit einem kleinen Umtrunk und Imbiss klingt das Geburtstagsfest aus. Zum Hintergrund: Das städtische Altenheim Eicken wurde 1978 eröffnet und zwischen Mai 2006 und Dezember 2007 für 6,6 Millionen Euro umfassend modernisiert. In dem Wohngruppenhaus mit 106 Einzel- und 12 Doppelzimmern leben 130 Menschen, deren Altersdurchschnitt bei rund 87 Jahren liegt.



zurück zur Übersicht