Navigation einblenden Navigation

Über uns

Soziale Verantwortung und wirtschaftliche Strukturen

Um sich den Herausforderungen im Sozialbereich aktiv zu stellen, hat die Stadt Mönchengladbach 1996 die Sozial-Holding mit ihrer modernen und wirtschaftlichen Organisationsform gegründet. Entstanden ist ein Unternehmen, das unter einem Dach die wichtigsten sozialen Handlungsfelder schnell, flexibel und unbürokratisch organisiert. Die Sozial-Holding ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt, die wiederum mehrere Tochterunternehmen unter ihrem Dach vereint. Gemeinsam bieten sie den Bürgerinnen und Bürgern ein klar strukturiertes Angebot.

Sozial-Holding GmbH
Management- und Verwaltungsaufgaben werden in der Sozial-Holding GmbH zentral wahrgenommen. Dies führt zu Synergieeffekten im Einsatz von Personal- und Sachmitteln. Die Fachkräfte in den Tochtergesellschaften erhalten so den nötigen Freiraum, um ihre Aufgaben im Sinne der Kunden erfüllen zu können.

Altenheime GmbH
Sie ist die größte Tochtergesellschaft der Sozial-Holding und Träger der sieben Städtischen Altenheime an sechs Standorten. Über das Stadtgebiet verteilt bietet sie insgesamt 605 Plätze zur stationären Pflege und Betreuung.

Ambulante Dienste GmbH
Hier finden die Kunden individuelle Beratung und ein umfassendes Angebot ambulanter und teilstationärer Hilfen mit:· Kurzzeitpflege, Essen auf Rädern, Hilfen im Haushalt/Alltagshilfen, Betreuung von Menschen mit Demenz, Wohnen mit Service.

Beratungszentrum
Das Beratungszentrum der Sozial-Holding informiert Sie zu allen Angeboten der Altenheime GmbH und Ambulanten Dienste GmbH. Unter der zentralen Telefonnummer 0 21 61 / 811 96 811 sind die MitarbeiterInnen rund um die Uhr erreichbar.

Bildungs-GmbH
Die Bildungs-GmbH führt Maßnahmen im Auftrag der ARGE durch in den Bereichen
- allgemeine Qualifikation für den Arbeitsmarkt,
- Qualifizierungen für Tätigkeiten im Bereich der Altenhilfe.

Beschäftigungs- und Qualifizierungs-GmbH
Die BQG fördert und unterstüzt die berufliche Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in Mönchengladbach.

Service GmbH
Gemeinsam mit dem Mitgesellschafter procuratio ist die Service GmbH überwiegend konzernintern tätig und erbringt Dienstleistungen im Bereich Hauswirtschaft. In der Zentralküche werden täglich bis zu 1.200 Mahlzeiten frisch zubereitet, u. a. für die Städtischen Altenheime und Essen auf Rädern


Unser Leitsatz:

„Sozial Handeln – Wirtschaftlich Arbeiten“


Unsere Dienstleistungen sind:

  • kundenorientiert

    Im Mittelpunkt des Handelns stehen die Menschen, die die angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Ihnen will das Unternehmen verlässlich hohe Qualität bieten. Daher hat sich die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach einem umfassenden Programm zur Qualitätssicherung und – verbesserung verschrieben.

    www.deutsche-efqm.de Seit 2001 arbeitet das Unternehmen nach dem Modell der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement (EFQM). Seit 2003 wurde die Altenheim GmbH jedes Jahr mit dem Benchmarkingzertifikat des Seniorenwirtschaftszentrum ausgezeichnet.
    www.dgq.de

    Im Juli 2004 wurde die Sozial-Holding GmbH durch das EFQM Center der Deutschen Gesellschaft für Qualität als "Committed to Excellence" (frei übersetzt: "zu hervorragender Leistung verpflichtet") validiert.

  • mitarbeiterorientiert

    Mit fast 900 Beschäftigten ist die Sozial-Holding einer der größten Arbeitgeber im Stadtgebiet. Die fachlichen und sozialen Kompetenzen und die Einsatzbereitschaft dieser MitarbeiterInnen bestimmen die Qualität unserer Dienstleistungen. Jede einzelne Mitarbeiterin und jeder einzelne Mitarbeiter ist kostbar für das Unternehmen. Diese Wertschätzung und die soziale Verantwortung prägen die beteiligungsorientierte Beschäftigungspolitik der Sozial-Holding. Die Sozial-Holding bietet ihren MitarbeiterInnen u. a.: flexible Arbeitszeitregelungen, umfassende Fortbildungsmöglichkeiten, innerbetriebliche Gesundheitsförderung, ein internes Vorschlagswesen sowie Mitarbeiterjahresgespräche. Zur Verbesserung der internen Kommunikation dienen das Intranet und die Unternehmenszeitschrift „So (Ho) isses!“ .

    www.arbeit-plus.deFür ihre vorbildliche Beschäftigungspolitik wurden die Sozial-Holding und ihre Tochtergesellschaften bereits fünfmal (2001, 2003, 2005, 2009, 2011 und 2013) mit dem Gütesiegel „ARBEIT PLUS“ ausgezeichnet. Seit 1998 wird dieses Qualitätssiegel von der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) an Unternehmen verliehen, die sich in besonderer Weise für die Gestaltung und Sicherung von Arbeitsplätzen sowie die Belange von Beschäftigten einsetzen.
    Im Januar 2007 konnte die Sozial-Holding einen 6.Platz im Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen" belegen mehr zu "Great place to work". Dieses sind Auszeichnungen und Ansporn zugleich.
  • zukunftsorientiert

    Die Zukunftsfähigkeit der Sozialsysteme zu sichern, ist eine gesellschaftliche Kernaufgabe unserer Zeit. Durch vielfältiges Engagement auf Stadt-, Landes- und Bundesebene beteiligt sich die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv an der Gestaltung einer an den Bedürfnissen der Menschen orientierten Sozialpolitik. Für dieses richtungsweisende Engagement wurde die Sozial-Holding GmbH beispielsweise mit dem Innovationspreis 2002 des Deutschen Verbandes der Leiterinnen und Leiter von Alten- und Behinderteneinrichtungen e.V. (www.dvlab.de) ausgezeichnet.

 

Über uns der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH (als PDF- Datei zum Herunterladen)

Zahlen, Daten, Fakten 2017 (pdf)

Der Aufsichtsrat der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH

Organisationsdiagramm der Sozial-Holding