Navigation einblenden Navigation

Aktuelles

20.01.2010: RP und WZ berichten über neue Angebote der Sozial-Holding

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind vielfältigen Anforderungen ausgesetzt: Sie begleiten und unterstützen die Betroffenen oft rund um die Uhr und übernehmen bei nachlassenden Fähigkeiten immer mehr Aufgaben. Dabei werden sie jetzt von der Sozial-Holding entlastet, die Beratung und Unterstützung speziell für Angehörige von Alzheimer-Patienten anbietet. RP und WZ berichten in ihren Lokalausgaben vom 20. Januar 2010.

PDF download:
Artikel aus der Westdeutschen Zeitung
Artikel aus der Rheinischen Post



zurück zur Übersicht