Navigation einblenden Navigation

Veranstaltung

11.03.2014: Älter werden im Quartier: Infostand am Freitag, 14. März, von 10 bis 12 Uhr auf dem Eickener Markt

Das Projekt „Älter werden im Quartier Eicken“ startet jetzt in die letzten beiden Projekt-Monate. Nach mehreren öffentlichen Informationsveranstaltungen und Workshops sind grundlegende Arbeiten abgeschlossen, hielten aber einige „Überraschungen“ für das Projektteam parat.

Die mit Eickener Bürgerinnen und Bürgern sowie Geschäftsleuten bisher erarbeiteten Ergebnisse wird das Projektteam

am Freitag, 14. März, von 10 bis 12 Uhr
auf dem Eickener Markt vorstellen.

Der Infostand steht dann vor dem Eingang des Restaurants „Texas River Ranch“

Zum Hintergrund: Im Alter ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ist der wohl der Wunsch der meisten Menschen. Zur Umsetzung dieses Wunsches reicht es nicht, die eigenen vier Wände anzupassen. Auch das Wohnumfeld und das soziale Netzwerk im Wohnquartier müssen auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingerichtet sein. Im Mönchengladbacher Stadtteil Eicken ist hierfür bereits eine Reihe von Ansätzen vorhanden. In dem vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projekt wollen die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (REHDV), der Verein Aktive Senioren e.V. und das Fraunhofer-Institut für Software und Systemtechnik (ISST) die bestehenden Strukturen nutzen, weiter ausbauen und zum Vorbild machen.



zurück zur Übersicht