Navigation einblenden Navigation

Aktuelles

24.10.2013: Hand in Hand - Dank Ehrenamt

Hand in Hand - Dank Ehrenamt
Hand in Hand – Dank Ehrenamt
Eine besondere Dankeschön-Feier für Ehrenamtliche am 24.10.2013 - Dank der Studierenden der Hochschule Niederrhein
Was motiviert Sie zu Ihrer ehrenamtlichen Arbeit? Welche Wünsche und Ideen haben Sie, wie Ihre Arbeit mit und für die Bewohner verbessert werden könnte?
Regelmäßig finden Befragungen der Bewohner, Angehörigen und MitarbeiterInnen in den Städtischen Altenheimen statt. In diesem Jahr wurden erstmals auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter systematisch befragt.
 
Möglich wurde dies durch Studierende der Hochschule Niederrhein, die sich im P1010299.JPGRahmen eines Langzeitprojekts in Kooperation mit der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH mit dem Thema Ehrenamt auseinandersetzen. Und so kam es, dass bei der diesjährigen gemeinsamen Dankeschön-Feier für alle Ehrenamtlichen in der Altenheim GmbH die Arbeit und vor dem Vergnügen stand. Die  Projektgruppe hatte einen kurzen Fragebogen vorbereitet, um zunächst die Einschätzung von jedem Einzelnen anonym abzufragen. Die Ergebnisse werden in den kommenden Wochen in den Häusern vorgestellt.
 
P1010325.JPG Die sieben Studierenden des Fachgebiets „Hospitality-management“ qualifizieren sich für die Organisation von nicht-medinisch/pflegerischen Versorgungsleistungen z.B. in Krankenhäusern oder Altenheimen. Dazu zählen u.a. die Mahlzeitenversorgung, Wäsche oder Gebäudereinigung oder auch ehrenamtliche Arbeit. Die betreuende Professorin, Frau Prof. Dr. Angelika Sennlaub, ließ es sich nicht nehmen, sich und ihre Studierenden persönlich den Ehrenamtlichen vorzustellen.
P1010330.JPGP1010332.JPG
In Kleingruppen tauschten sich die Studierenden mit den Ehrenamtlichen aus und nahmen ihre Ideen, Wünsche, Kritik und Anregungen auf.
Schon bald brummte es in der festlichen geschmückten Cafeteria des Altenheims Lürrip und manch angeregte Diskussion musste abgebrochen werden, damit Zeit zum Feiern blieb. Während sich die Gäste die Kürbissuppe, Lauch- und Zwiebelkuchen aus unserer Zentralküche schmecken ließen, machten sich die Studierenden an die Auswertung der Gespräche und kaum hatten die Ehrenamtlichen die leckere Marzipancreme zum Nachtisch verspeist, konnten die Studierenden bereits ein erstes, zusammenfassendes Ergebnis vorstellen:
P1010336.JPGDer Dank und die Begegnung mit den Bewohnern ist die größte Motivation für die Ehrenamtlichen. In der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Häuser sind Wertschätzung und eine gute Kommunikation die entscheidenden Faktoren, um den ehrenamtlichen Einsatz motivierend und gewinnbringend für alle Beteiligten zu gestalten.
 
Mehr als 130 Frauen und Männer engagieren sich regelmäßig ehrenamtlich für die insgesamt 600 Bewohner in den Altenheimen.
P1010321.JPGP1010308.JPG
 
 
 
 
 
Ihnen allen einmal im Jahr bei einer gemeinsamen Feier Danke zu sagen, ist allen Verantwortlichen in den Altenheimen ein großes Anliegen!
P1010322.JPG
Umso erfreulicher, dass auch in diesem Jahr rund 60 Ehrenamtliche der Einladung der Einrichtungsleiterin des Altenheims Lürrip, Sabine Baro, folgen und gemeinsam einen schönen Abend genießen konnten - ein im wahrsten Sinne „anregender“ Abend, dank der Studierenden der Hochschule Niederrhein! Sie werden uns auch weiter unterstützen, die Anregungen der ehrenamtlichen Helfer in den Häusern aufzugreifen und so die Zusammenarbeit der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter evtl. noch besser zu machen.


zurück zur Übersicht