Navigation einblenden Navigation

Veranstaltung

15.03.2006: Eröffnung der neuen Zentralküche

Alles ist hell, sauber und großzügig, die riesigen Töpfe und Pfannen blitzen und die Kühlräume stehen bereit für die bis zu 1.500 Mahlzeiten, die hier täglich zubereitet werden können. Ende März wird das Küchenteam aus der - nach 30 Jahren mittlerweile veralteten -Zentralküche im Untergeschoss des Altenheims Rheindahlen in den Neubau an der Rheinstraße umziehen. Nur ein Tag bleibt die Küche kalt, dann wird wieder ausgeliefert. Diesmal jedoch kein warmes Essen, wie bisher, sondern gekühltes. Sofort nach dem Kochen (Cook) wird das Essen auf plus zwei Grad heruntergekühlt (Chill). Dadurch bleiben Nährstoffe und Vitamine erhalten. Die Speisen werden dann in den Altenheimen direkt vor Ort fertig gegart und kommen so frisch und heiß auf den Tisch. Präsent zum Abschied: Im Namen der BewohnerInnen, wünscht Frau Reicherd, Mitglied des Heimbeirats im AH Rheindahlen, Herrn Werkmeister und seinem Team alles Gute in der neuen Küche.

Links:
http://www.sozial-holding.de



zurück zur Übersicht