Navigation einblenden Navigation

Presse

17.06.2008: Arnold Küsters liest in der Bibliothek des Altenheims Am Pixbusch

Der Mönchengladbacher Journalist und Autor liest am 27. Juni um 20 Uhr aus seinem Krimi "MK Bökelberg".

In der wirklich sehenswerten Bibliothek des Städtischen Altenheims Am Pixbusch in Odenkirchen liest der Mönchengladbacher Journalist und Autor Arnold Küsters am Freitag, 27. Juni, um 20 Uhr aus seinem dritten Kriminalroman „MK Bökelberg“. Der erst im März erschienene Krimi passt zur laufenden Europameisterschaft, weil er im Fußball-Millieu angesiedelt ist: Beim Abbruch des legendären Bökelbergstadions wird ein Skelett gefunden. Wenig später beschäftigt eine Leiche im Hauptquartier die Ermittler. Es sollen nicht die einzigen Toten bleiben, mit denen sich Küsters Kommissare Frank Borsch und Ecki Eckers auseinandersetzen müssen. Die Aufklärung der Taten ist – wie es sich für einen Regionalkrimi gehört – mit reichlich Lokalkolorit gewürzt. Die Bibliothek des Altenheims Am Pixbusch finden Besucher im Haus 2 an der Manderscheider Straße 22 in Odenkirchen. Wer den im November 2006 eröffneten Lesesaal betritt, wird von der Ausstattung begeistert sein: Der massive Parkettboden, die holzvertäfelten Wände und das imposante Bücherregal scheinen aus einer anderen Zeit zu stammen. In angenehmem Kontrast zum dunklen Holz stehen die in freundlichem blau gestrichenen Wände und die aufwändig restaurierten Fensterbilder, die Marianne Hilgers 1963 für die ehemalige Krankenhauskapelle schuf. In der Bibliothek, die zunächst natürlich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims gedacht ist, finden regelmäßig auch öffentliche Veranstaltungen statt. Der Eintritt zu der Lesung mit Arnold Küsters am 27. Juni ist frei.



zurück zur Übersicht